Konzerttipps Dezember

Bild: Maria Sonnek
Allgemein, Musik und Konzerte, Stadtgefühl, Termine

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Doch Hamburg wird nicht ruhiger, im Gegenteil. Es legt mit Live-Konzerten noch mal richtig zu, um euch schon mal auf den genauso Konzert-vollen Januar einzustellen. Hier ein paar Tipps für den Dezember:

Auch in diesem Monat gibt es Tage, an denen kann man sich kaum entscheiden, wo man hingehen soll. Zum Beispiel gleich am 1.12.: Da spielen neben der Amerikanerin Beth Hart (Fabrik) und den Punkrockern um Ex-Dackelblut-Sänger Jens Rachut Kommando Sonne-nmilch (Hafenklang) noch die wundervollen Villagers (Stage Club) aus Irland und The Bianca Story (Uebel & Gefährlich / Turmzimmer). Außerdem treten im Rahmen der TV Noir-Reihe Max Prosa und Tim Neuhaus im großen Saal des Uebel & Gefährlich auf. Eine gute Alternative an diesem Tag wäre sich klonen zu lassen.

Ähnliches gilt am 2.12., an dessen Abend Bring Me The Horizon zusammen mit Pierce The Veil und Sights And Sounds die Große Freiheit ins Schwitzen bringen werden, die Schotten Biffy Clyro in der Sporthalle wieder einmal mehr ihre nackten Oberkörper hinter Gitarre, Bass und Schlagzeug vorzeigen und die „alte“ Boyband Blue im Docks ihre Hühnerbrüste hoffentlich hinter diversen Kostümen verstecken werden. Zur gleichen Zeit lassen die Kanadier Hey Ocean! ihre schönen Indie-Töne anklingen. Was noch? Tricky im Gruenspan und Emily Wells in der Prinzenbar. Da dürfte für jeden Geschmack was dabei sein.

Im Vergleich dazu ist der 3.12. relativ entspannt, wenn William Fitzsimmons auf Kampnagel und Felix Kubin im Uebel & Gefährlich spielen werden. Letzterer lässt zwar verschrobenere Töne anklingen, aber ersterer verzaubert regelrecht seine Zuhörer mit seiner tollen Stimme. Ebenso toll sollte Geert van der Velde, der als The Black Atlantic momentan auf Solotour ist, am 4.12. im Haus 73 werden.

Am 5.12. spielen die Kilians im Knust ihr Abschiedskonzert. Wenn man die nicht mag, kann man sich mit Placebo in der O2 World, Tess Wiley in der Hasenschaukel oder Thomas Dybdahl auf Kampnagel den Abend versüßen. Einen Tag später wird’s bei Heaven Shall Burn (Große Freiheit), Yachten (Astra Stube) und Captain Capa (Molotow) laut. Am 8.12. wirds dann eher wieder leise, wenn Scott Matthew auf seiner Cover-Tour in den Kampnagel kommt und hoffentlich nicht nur seine berühmten Coverversionen von Radiohead und Co spielt. Da der Vorverkauf so gut anlief, ist das OK Kid-Konzert am 9.12. vom zu kleinen Molotow ins größere Knust umgezogen. Am 14.12. starten Madsen (you know, „Die Perfektion“?) ihre fünftätige Hamburg-Club-Tour, die sie anfangend vom kleinen Molotow (14.12.), übers Logo (15.12.), Knust (16.12.), Gruenspan (18.12.) in die große Markthalle (19.12.) führt. Ebenfalls am 14.12. spielt der Engländer Luke Leighfield in der Hasenschaukel.

Ein ganz besonderes Fest, ein Labelfest, wird am 17.12. im Rahmen des Delikatess-Fest im Knust gefeiert. Mit dabei die Labelbands Herrenmagazin, Findus, Paula & Karol, Leoniden und Robinson Krause. Das kleine feine Wunder Grabbel And The Final Cut spielt am 20.12. in der Astra Stube. Warum Wunder? Weil ihre Single der aus Lüneburg stammenden Band „Psycho Popsong“ nach über 20 Jahren von einem New Yorker Label entdeckt und veröffentlicht wurde.

Nach Weihnachten lädt Mambo Kurt zu seinem beliebten Auftritt ins Logo ein (27.12.). Ebenso Tradition ist das alljährliche Konzert von Bernd Begemann & Die Befreiung am 29.12. im Knust geworden. Entertainment pur, mit Gitarre und Brusthaar. Die allerletzten Konzerte des Jahres 2013 (30.12.) lesen sich wie folgt:  Fettes Brot – O2 World, Die Happy – Docks, Jaya The Cat – Knust, Extrabreit – Markthalle.

Haben wir zu viel versprochen? Entspannung gibt’s dann zu Weihnachten, aber nicht für den Magen, den ihr euch dann hoffentlich ordentlich mit leckerem Weihnachtsessen voll stopft. Somit macht auch der allmonatliche Konzertkalender eine kleine „Pause“ und begrüßt euch dann pünktlich im neuen Jahr wieder mit einer Menge toller Konzerte!

Weitere Konzerttipps für Dezember:

01.12. – Black Veil Brides | Heaven’s Basement – Gruenspan
01.12. – Combo De La Musica feat. Kristin Amparo – klubsen
02.12. – Hey Ocean! – Logo
03.12. – Disappears – Uebel & Gefährlich Turmzimmer
03.12. – Still in Search – MS Stubnitz
04.12. – Chokebore | Potato Fritz – Hafenklang
05.12. – Wolf Maahn & Band – Fabrik
05.12. – Jake Bellows – Molotow Bar
05.12. – Summercamp – Prinzenbar
05.12. – Xenia Rubinos – Nachtasyl
05.12. – Zeds Death | Push The Button – klubsen
05.12. – This Void & Klubs – Astra Stube
06.12. – Tingvall Trio – Fabrik
06.12. – Echo Me – Molotow Bar
06.12. – Buster Shuffle – Indra
06.12. – NORD – Uebel & Gefährlich
07.12. – Mono Inc. | The Beauty Of Gemina | Joachim Witt – Markthalle
07.12. – Big Tennis + The Morbid Minds + Fools From Stack – Molotow
08.12. – Lloyd Cole – Fabrik
09.12. – Peter Piek – Pony Bar
10.12. – Gleis 8 – Gr. Freiheit 36
10.12. – Heights  – Logo
11.12. – Patrice – Fabrik
11.12. – Rufus Dipper – Kulturhaus III&70
11.12. – Gloria – Uebel & Gefährlich
11.12. – Niall Connolly – Hasenschaukel
11.12. – Fuzzy Vox – Molotow Bar
11.12. – Till Brönner & Sergei Nakariakov – Laeiszhalle
12.12. – Town Of Saints | Honig | DAD Rocks – Nachtasyl
12.12. – Tocotronic – Uebel & Gefährlich
12.12. – The Fratellis – Logo
12.12. – Agnes Obel – Kampnagel
13.12. – Captain Planet – MS Hedi
14.12. – Tonbandgerät – Gr. Freiheit 36
16.12. – Echo Me – Pony Bar
18.12. –  Exit Calm – Grüner Jäger
19.12. – Der Fall Böse – kir
19.12. – Liedfett – Uebel & Gefährlich
20.12. – Torpus & The Art Directors – Knust
20.12. – Torfrock – Sporthalle
20.12. – Bon Scott – Logo
20.12. – Liedfett | kollektiv22 – Uebel & Gefährlich
20.12. – Smoke Blow – Fabrik
20.12. – Axel Zwingenberger – Laeiszhalle
20.12. – HGich.t – Kampnagel
20.12. – AIDA Night of The Proms: Amy Macdonald, Morten Harket, The Baseballs
21.12. – Montreal – Fabrik
21.12. – Bosse & Freunde – Sporthalle
21.12. – Bon Scott – Logo
21.12. – AIDA Night of The Proms: Amy Macdonald, Morten Harket, The Baseballs
21.12. – Peter & The Test Tube Babies – Markthal
27.12. – Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen – Knust
28.12. – Dritte Wahl – Markthalle
28.12. – Alligatoah – Gr. Freiheit 36
28.12. – Boppin B – Logo
29.12. – Young Rebel Set – Gr. Freiheit 36
29.12. – Bernd Begemann & Die Befreiung – Knust

Weitere Termine findet ihr bei concert-news.de, bewegungsmelder.org beim Hamburger Prinz, bei den Veranstaltern wie Hamburg Konzerte oder bei den einzelnen Veranstaltungsorten.

Ihr sucht noch Tickets? Dann schaut doch mal hier, bei den Radio Hamburg Ticketschaltern oder bei der Theaterkasse Schumacher vorbei.

Über

Ende 2008 für ein Praktikum nach Hamburg gekommen, von 2009-2014 bei einem Musikvertrieb tätig gewesen und nun auf Island.

Schreibe einen Kommentar


Captcha: Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.