Unsere Veranstaltungstipps für den August 2017 in Hamburg

Foto: Pressefoto Bosse / Fotograf: Benedik Sschnermann
Sport, Swutsch

Hand aufs Herz: Der Juli war nicht so ganz das Gelbe vom Ei. Das Großevent überhaupt war der G20-Gipfel und das Wetter… Naja, Sommer war das zumindest nicht. Hoffen wir, dass im August noch einmal ein wenig Sommerstimmung aufkommen kann. Was euch diesen Monat erwartet, erfahrt ihr wie immer in unseren Veranstaltungstipps.

Draußen und offen

Dass es dringend besseres Wetter geben sollte, wird bereits klar, wenn wir einen Blick auf die vielen Open-Air-Events des Monats werfen, mit denen wir in diese Übersicht starten. Bereits seit Ende Juli lädt auf dem Heiligengeistfeld der Sommerdom. Er läuft noch bis zum Sonntag, 27.08.. Von Freitag bis Sonntag, 04.-06.08., findet entlang der Binnenalster das CSD-Straßenfest statt. Bereits in den Tagen zuvor gibt es weitere Veranstaltungen im Rahmen der Pride-Week. Die CSD-Parade findet am Samstag, 05.08., statt. Am Wochenende des 05. und 06.08. gibt es in der Schanze, genauer im Alten Mädchen, zudem ein Ice Cream Festival.

Springen wir ein wenig in Richtung Ende des Monats. In der Mitte gibt es noch genug anderes zu tun, wie ihr unten lesen werdet. Von Donnerstag bis Sonntag, 24. bis 27.08., jedenfalls gibt es auf dem Spielbudenplatz in St. Pauli ein Winzerfest – es muss ja nun wirklich nicht immer Astra sein. Und ganz zum Monatsende, ab dem Donnerstag, 31.08., bis zum Sonntag, 03.09., steht einmal mehr das Alstervergnügen mit verschiedenen Aktivitäten rund um und auf der Binnenalster an.

Sportveranstaltungen

Fußball-Freunde wird es begeistern: Die neue Saison startet. Bereits am zurückliegenden Wochenende ist die neue Spielzeit in der 2. Bundesliga gestartet. Am Montag, 07.08., gibt es um 20:30 Uhr auch das erste Heimspiel des FC St. Pauli, wenn Dynamo Dresden auf dem Kiez aufschlägt. Ende des Monats, am Samstag, 26.08., heißt der Gegner um 13 Uhr FC Heidenheim. Bis dahin ist auch der HSV in der 1. Liga in die Saison gestartet. Am ersten Spieltag empfangen die Rothosen am Samstag, 19.08. um 15:30 Uhr den FC Augsburg. Eine Woche zuvor steht bereits die erste Runde des DFB-Pokals an. HSV und St. Pauli spielen auswärts, der Hamburger Pokalsieger hat jedoch Heimrecht. Am Sonntag, 13.08., ist um 15:30 Uhr Anpfiff im Edmund-Plambeck-Stadion, wo Eintracht Norderstedt den VfL Wolfsburg empfängt.

In der Dritten Liga im Handball steht der Saisonauftakt ebenfalls bevor. Am Samstag, 26.08., sollte auch der HSV sein erstes Heimspiel bestreiten. Die Begegnung gegen die HF Springe wurde wegen Bauarbeiten in der Sporthalle jedoch verlegt. Die ersten Ligaspiele stehen daher erst im September an. Zwei weitere Sport-Großevents des Jahres sind dann schon wieder Geschichte. Am Sonntag, 20.08., steht der Haupttag der diesjährigen EuroEyes Cyclassics an. Tags zuvor sind bereits Veranstaltungen des Rahmenprogramms in der Innenstadt zu erleben. Eine Woche vorher, am Sonntag, 13.08., gibt es die von vielen lang ersehnte Premiere des Ironman Hamburg. Geschwommen wird dabei in der Alster, gelaufen entlang der Alster. Wie für einen Ironman üblich, dauert die Veranstaltung den ganzen Tag.

Auch für Leute, die weder mit Radfahren noch mit Schwimmen viel anfangen können, gibt es wieder Highlights – Laufhighlights. Am Freitag, 11.08., startet um 18 Uhr auf der Jahnkampfbahn im Stadtpark die 1. Nacht der Zehner. Mit DJ, Flutlicht und Partystimmung werden dabei mehrere 10.000m-Bahnrennen veranstaltet, sowohl für Einsteiger, als auch im späteren Verlauf richtig schnelle Rennen mit einigen der besten (Nord)deutschen Langstreckenläufern. Wer selber laufen will, das jedoch auf der Bahn nicht will, kann auch an einem 10-Kilometer-Parklauf teilnehmen. Nur wenige Tage später, am Mittwoch, 16.08., wird im Inselpark in Wilhelmsburg erneut der hella Inselparklauf durchgeführt. Und Sonntag, 27.08., lohnt sich ein Ausflug inklusive Laufschuhe nach Blankenese zur 15. Ausgabe des Blankeneser Heldenlaufs.

Konzerte und Festivals

Da wir weiter auf Sommer setzen, fokussieren wir uns musikalisch im August auf Veranstaltungen unter dem freien Himmel. Mehrere Kleinestivals laden zudem ein. Am Samstag, 05.08., lohnt für Freunde der Rap-Musik ein Abstecher nach Wilhelmsburg zum Spektrum Festival. Wer es lieber elektronisch hat – und sich dabei als Vogel verkleiden mag – sollte am gleichen Tag zur Alten Schleuse, wo der diesjährige Vogelball steigt.

Gefühlt noch immer 16 Jahre alt ist Patti Smith. Die Godmother of Punk kommt am Mittwoch, 16.08., in den Stadtpark. Zwei Tage später kommt ein weiterer Ewig-jung-Gebliebener auf die Freilichtbühne: Helge Schneider. Gleich zwei Mal hintereinander tritt Alligatoah im Stadtpark auf: Am Donnerstag und Freitag, den 24. und 25.08..

Springen wir im Monat noch einmal etwas zurück, denn um den 18. und 19. August ballen sich weitere musikalische Highlights. Am Freitag, 18.08., findet auf dem Großmarkt das Fest van Cleef statt. Das Label bringt natürlich wieder seine Stars auf die Bühne, allen voran Tomte und Kettcar. Ebenfalls am 18.08. spielt Kate Nash im Uebel und Gefährlich. Tags drauf, am Samstag, 19.08., wird es dann laut auf dem Großmarkt: Bei der Neuauflage des Elbriot Festivals. Von Freitag bis Sonntag, 18.-20.08. findet in Wilhemsburg zudem das diesjährige MS Dockville statt. Angekündigt sind unter anderem AnneMayKantereit und Oh Wonder als Gigs.

Gegen Ende des Monats gibt es dann noch zwei große Konzerte auf der Trabrennbahn in Bahrenfeld. Am Freitag, 25.08., treten Deichkind zu einen ihrer beliebten Gigs an. Tags drauf, also am Samstag, 26.08., ist die Bühne an gleicher Stelle für Bosse bereitet.

Ausstellungen

Künstlerisch ist im (kalendarischen) Hochsommer traditionell etwas weniger los. Aber nicht nichts: Von Dienstag, 08.08., bis Mittwoch, 23.08., ist in der Diele des Hamburger Rathauses erneut die Ausstellung Arts & Science – Bilder aus der Mikrowelt zu sehen. Sie wurde hier schon einmal im Juni gezeigt. Die Ausstellung besteht aus 30 wissenschaftlichen Visualisierungen und 14 Fotos von Laboren und Experimenten – es treffen also Wissenschaft und Kunst aufeinander.

Musik und Kunst prallen in Wilhelmsburg aufeinander: Noch bis zum Samstag, 12.08., läuft die diesjährige MS Artville, ehe kurz darauf das Musikfestival MS Dockville startet, das wir oben bereits angekündigt haben. Und nochmal finden zwei Welten zusammen: Im Museum für Kunst und Gewerbe sind es von Samstag, 12.08., bis Sonntag, 20.08., Kunst und Tanz. Unter dem Motto Tanz im MKG gibt es nämlich – naja: genau das.

Der August hat also viel zu bieten – vor allem im Freien. Hoffen wir, dass das Wetter dabei mitspielt.

  • Anzeige


Über

Andreas kam 2010 zwei Monate für ein Praktikum nach Hamburg. Im Sommer 2012 kehrte er nach abgeschlossenem Studium zurück, um hier als Journalist zu arbeiten.
Twitter: @youdazandreasgriess.de
Redaktionsleiter von Elbmelancholie

Schreibe einen Kommentar


Captcha: Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.